Informationen

Bekannt ist das Regiogeld vor allem in Form von baren Scheinen: Chiemgauer, Sterntaler, Ampertaler und viele andere “Taler” und “Blüten” wandern in den Regionen umher. Wie das funktioniert, zeigt folgender TV-Beitrag:

Aus den Erfahrungen mit dem Chiemgauer hat die Regios eG ein softwaregestütztes System entwickelt, welches die Einführung und Betreuung von Regiogeld stark vereinfacht. Kern dieses Konzepts ist die Regiocard in Kombination mit Regiogeld-Konten.

Wenn in Ihrer Region keine Regiogeld-Initiative aktiv ist, können Sie sich auch direkt bei uns anmelden. Ein Anmeldeformular finden Sie unter Formulare.